Startseite :: Eingang :: Grundlagen :: Der Markt :: Selbstbau :: Entwicklung :: Prototypen :: Kontakt :: Impressum ::

 

Mai 2014

Orgon-Akkumulator

Der abgebildete Orgon-Akkumulator wurde vor über 20 Jahren gebaut. Dabei wurden die Vorgaben aus den Büchern von Wilhelm Reich eingehalten. Nur Holz und Stahlblech und für die Füllung abwechselnd in sieben Lagen Stahlwolle und Schafwolle.

Bild 1 

Höhe über alles 163 cm, Breite 67 cm, Tiefe 80 cm

 

Bild 2

Außen gibt es nur Holz und Holzpreßspanplatten. Innen ist alles mit verzinktem Stahlblech verkleidet. Alle Teile sind mit 7 Lagen abwechselnd feinster Stahlwolle und gewaschener, schwarzer Schafwolle gefüllt. Außer Eisen bzw. Stahl gibt es an der gesamten Konstruktion keine anderen Metalle.   

 

Bild 3

Nach dem Herunterklappen der Fensterklappe liegt der untere Teil im Inneren waagerecht mit genügend Abstand über den Knien, und der obere Teil steht senkrecht vor der Brust, so, daß man oben drüber das Gesicht in Größe der Öffnung frei hat.

 

Bild 4

Das Fenster von außen

 

Bild 5

Die Sitzbank hat einen Klappdeckel nach oben zu öffnen, darunter ist genügend Platz zum Ablegen von Gegenständen zur Orgon-Bestrahlung.

 

Bild 6

Die acht Rosenquarze können zum Reinigen und Aufladen in der Sonne aus den Fächern in den Ecken herausgenommen werden. Die Öffnungen sind mit einem Schubdeckel aus dem gleichen Blech versehen und können vollständig verschlossen werden.

 

Bild 7

Der Schubdeckel geschlossen

 

Bild 8

Eine "Orgon-Pyramide" mit Halbedelsteinen und Blattgold.

 

Abschließend: "Wenn ich danach gefragt werde, muß ich sagen, daß ich persönlich im Zusammenhang mit dem Orgon-Akkumulator oder der Orgon-Pyramide nie eine Wirkung irgendeiner Art verspüren konnte." Damit sage ich nicht, daß es keine Wirkung gäbe. Ich habe auch eine Studie gelesen, die im Zusammenhang mit einer Doktorarbeit an der Universität Marburg durchgeführt wurde. Es ließen sich im Doppel-Blindversuch "Wirkungen" messen, die wissenschaftlich derzeit nicht erklärbar sind. So etwa hauptsächlich ein Ansteigen der "Kerntemperatur" im Körper der Probanden.

(den Orgon-Akkumulator habe ich selbst gebaut, die Orgon-Pyramide hat eine Bekannte angefertigt)

 

------------------------------------------------------------- 

 

 

Impressum:

© April/2005 by HANS-DIETER TEUTEBERG •  hans-dieter.teuteberg@t-online.de

Illustrationen
 © H.D.T.