Startseite :: Eingang :: Grundlagen :: Der Markt :: Selbstbau :: Entwicklung :: Prototypen :: Kontakt :: Impressum ::

 

 

 

Selbstbau-Einsteigerschaltungen (Seite9)

Kolloidal-Silber-Einsteigerschaltungen

(überarbeitet 27.02.2006)

Strombegrenzung, Polaritätsanzeige, Wasser-Test

(siehe auch "Wasser-Test" auf der Seite "Netzteil")

 

Bei häufigem Gebrauch oder bei längeren Einschaltzeiten von Silber-Generatoren wird schnell die Frage nach einer Netzspannungs-Stromversorgung aufkommen. Vor allem, wenn es für den stationären Heimgebrauch gedacht ist und nicht unbedingt transportabel, klein und leicht sein muß.

 Ideal wäre ein spezielles Netzteil. Aber das ist im Handel mit den hier nötigen Spezifikationen nicht zu bekommen, außer vielleicht zu horrenden Preisen als Labor-Stromversorgung. Der Selbstbau solcher Netzteile ist hingegen aus Sicherheitsgründen nur dem Fachmann vorbehalten.

Die üblichen, einstellbaren "Labor-Netzteile" für den Elektroniker oder Bastler, die es zu erschwinglichen Preisen gibt, kann man hingegen nicht verwenden, weil deren Strombegrenzung nicht die nötige Feineinstellung im Milliampere-Bereich zuläßt. Aber sie liefern die nötige Gleichspannung. Einfache Labor-Netzgeräte mit 40 Volt oder 2 x 30 Volt (kann man in Reihe schalten und hat 60 Volt) gibt es preiswert und auch bei ebay gebraucht in großem Umfang. Und vor allem sind es Geräte, welche alle technischen Voraussetzungen und Sicherheitsbestimmungen bereits erfüllen. Was läge also näher, als solch einem Labor-Netzteil eine "Fein-Strombegrenzung" nachzuschalten?

Oder man besitzt bereits ein Gerät zu Herstellung von Kolloidalem Silber, welches aber die nötige Strombegrenzung nicht hat. Vor allem Geräte von dubiosen Herstellern am (ziemlich grauen) Markt beinhalten oft nicht mehr, als einen Batteriehalter und ein paar Drähte in einem Kästchen. Besonders da ist eine nachgeschaltete Strombegrenzung dringend nötig, denn gerade bei Gleichspannung sind die Prozesse nach wenigen Minuten Einschaltzeit nicht mehr vorhersehbar. Die Ströme können (ohne Strombegrenzung) auf ein Vielfaches ansteigen. 

Und besonders wichtig ist der "Wasser-Test", aber auch die Möglichkeit, ein gängiges Vielfachmeßgerät anzuschließen. Solche Geräte gibt es im Elektronik-Bastlerbedarf und sogar in Baumärkten für ein paar Euro. Es sei aber auch hier die Gruppe angesprochen, die stets das Mystische sucht - auch im Kolloidalen Silber - und lieber Räucherkerzen anzündet und das Orakel befragt, als sich mit schnöden physikalischen Meßmethoden abzugeben. "Sie mögen diese Seite möglichst schnell und unauffällig verlassen!" Wer nicht bereit ist, sich ein Meßgerät zu beschaffen, soll die Finger von allem lassen und sich lieber ein Buch kaufen, egal welche Literaturrichtung, nur nichts Technisches.

Auf Schaltplan Blatt 1 sind die einfachen Möglichkeiten beschrieben, die alles bieten, was man dazu braucht. Egal, ob man sein Silberwasser mit Gleichstrom, mit pulsierendem Gleichstrom oder mit Rechteck-Wechselspannung herstellt.

 

Eine weitaus komfortablere Strombegrenzung findet sich im  Schaltplan zum Prototypen5 (Blatt2).  

Schaltplan

  

 

Stückliste

Nachfolgende Stückliste kann zum Ausdrucken als PDF-Datei heruntergeladen werden

 

Stückliste: Strombegrenzung, Polaritätsanzeige und Wassertest                                               27.02.2006

(Kessler Electronic, Katalog 2002/03)

"Der alte Katalog 2002/03 ist derzeit (Dez. 2005) noch gültig (Preisänderungen möglich). Kessler ist allerdings umgezogen und Anschrift, sowie Telefon-Nr. sind nicht mehr aktuell. Auf Google.de, Kessler-Electronic eingeben und von dort zum Online-Katalog von Kessler-Electronic."

 

1 Stück  Best.-Nr. B500C1000 DIL, Seite 6, 0,26€ (Br.1, alternativ 4 Schottky z.B. SB140)

1 Stück  Best.-Nr. MKS2 1,0U 63V, Seite 32, 0,36€ (C1)

1 Stück Best.-Nr. TLLG5400, Seite 23, a 0,08€ (LED1)

1 Stück Best.-Nr. TLLR5400, Seite 23, a 0,08€ (LED2)

 

1 Stück  Best.Nr. PT15LI 2,5k, Seite 29, 0,23€ (P1, Poti 2,5k)

1 Stück Best.-Nr. PT15W4, 08€ (Steckwelle 19 mm, schwarz)

 

Anmerkung zu den Piher-Trimmern mit Steckwelle:

Man bekommt diese nicht überall. Im Kessler-Katalog stehen sie nicht, dafür aber im Online-Katalog. Am besten sucht man sich dort das Passende aus. Es gibt auch längere, sogar mit Knopf oder als Rändelscheibe.

   

1 Stück Best.-Nr. MW2W 1,5k, Seite 27, 0,08€ (R1, 1,5k/2 W)

1 Stück Best.-Nr. BF245B, Seite 4, 0,22€ (T1, BF245B, alternativ 245A oder 245C)

 

Sonstiges:

1 Stück Best.-Nr. ARK210/2, Seite 50, 0,17€  (eventuell Klemme für Eingang)

1 Stück Best.-Nr. DT 6-BL, Seite 57, 0,44€ (Taster S1 für Wasser-Test)

2 Stück Best.-Nr. BIL20-BL, Seite 56, a 0,64€ (Buchse1/2, 4mm für Elektroden)

1 Stück Best.-Nr. MBI 1-RT, Seite 56, 0,59€ (Buchse3, 2mm für Multimeter-Strommessung)

1 Stück Best.-Nr. MBI 1-SW, Seite 56, 0,59€ (Buchse4, siehe oben)

1 Stück Best.-Nr. MST 3-RT, Seite 56, 0,38€ (Stecker1 (2mm, Brücke wenn ohne Multimeter)

1 Stück Best.-Nr. MST 3-SW, Seite 56, 0,38€ (Stecker2 (2mm, siehe oben)

1 Stück Best.-Nr. HEFL 100-SW, Seite 53, 0,50€ (Meßleitung für Brücke, siehe oben) 

1 Stück Best.-Nr. HPR 75 x 100mm, Seite 60, 0,86€ (Lochraster 75 x 100mm)

1 Stück Best.-Nr. KUDR 05-BL, Seite 52, 10 m 0,74€ (Schaltdraht, Farbe egal, da abisolieren)

4 Stück Best.-Nr. DIM 3 x 20 mm, Seite 70, a 0,09€ (Distanzbolzen als Füße)

4 Stück Best.-Nr. DAM 3 x 5 mm, Seite 70, a 0,08€ (Distanzbolzen, siehe oben)

1 Stück Best.-Nr. Jumper 2,54G SW, Seite 38, 0,05€

1 Stück Best.-Nr. STL 1x36G, Seite 37, 0,16 (Stiftleiste)

 

 

 

-------------------------------------------------------------

 

Impressum:

© April/2005 by HANS-DIETER TEUTEBERG •  hans-dieter.teuteberg@t-online.de

Illustrationen
 © H.D.T.